Herzlich willkommen bei der Henry-Miller-Schule

Herzlich willkommen bei der Henry-Miller-Schule

ZUSAMMEN - LEBEN - LERNEN

Informationen zum Unterricht ab 19.4.2021

Liebe Eltern, liebe Schüler,

folgende Informationen zum Unterricht ab 19.4 möchten wir Ihnen und euch mitteilen:;

1. Ein Unterricht findet in der Schule nur bei Inzidenzwerten statt, die im Landkreis Heilbronn unter 200 liegen.

Die Inzidenzwerte liegen am 15,4 über 200. In der Woche 19.4.-23.4 findet daher für alles Klassen Fernunterricht in der gewohnten Form statt. Die Notbetreuung wird in der gewohnten Form angeboten. Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung ist ab 19.4 die Teilnahme an ein bis zwei Schnelltests pro Woche.

Wir informieren Sie in SDUI und auf unserer Homepage wöchentlich über die Unterrichtsform der Folgewoche.

2. Bei Werten unter 200 findet ein Wechselunterricht statt. Die Klassen werden hierzu in zwei Gruppen aufgeteilt. Pro Gruppe finden mehrere Tage Unterricht in der Schule sowie mehrere Tage Lernen zu Hause statt.
Die Gruppeneinteilung und die Unterrichtstage erfahren Sie von den Klassenlehrern Ihres Kindes. Für die "Heimlerntage" wird für Schüler der Klassen 1-7 eine Notbetreuung eingerichtet.

3. Voraussetzung für den Besuch des Wechselunterrichts und an der Notbetreuung ist ab 19.4 die wöchentliche Teilnahme an einem Schnelltest. Dieser wird unter Anleitung von den Schülern selbst in der Schule durchgeführt.
Ohne Teilnahme am Selbsttest ist ein Betreten des Schulgebäudes und damit eine Teilnahme an den Präsenzangeboten ab dem 19.4 nicht mehr möglich.
Schüler die an den Selbsttests nicht teilnehmen dürfen oder wollen verbleiben im Homeschooling bzw. müssen nach Hause gehen.

Sollte ein Selbsttest positiv ausfallen, müssen wir dies dem Gesundheitsamt melden. Der betreffende Schüler muss umgehend von Ihnen aus der Schule abgeholt werden.

Wichtig:
Sie erhalten von uns am 16.4 oder am 19.4 ausführliche Informationen zu den Selbsttests und eine Einverständniserklärung.

Wenn Sie mit der Testdurchführung einverstanden sind, geben Sie bitte die unterschriebene Einverständniserklärung (S. 5-7) bis Mittwoch 21.4 in der Schule ab.

Wenn Sie nicht einverstanden sind, informieren Sie bitte kurz die Klassenlehrkraft Ihres Kindes per SDUI oder Mail.
Nur so können wir die passenden Gruppen für den Wechselunterricht planen.

4. Alternativ zur Testung in der Schule ist auch ein Test in einem Testzentrum (z.B. im Ärztehaus oder im Bürgerzentrum) möglich. Dieser ist von Ihnen selbst zu organisieren. Als "Eintrittskarte" in die Schule benötigen wir einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
Zuhause durchgeführte Tests sind nicht möglich.

5. Von der Testpflicht ausgenommen sind Schüler, die bereits an Covid19 erkrankt waren und wieder gesund sind.
Als Nachweis benötigen wir das positive (!) PCR-Testergebnis (mit dem die Erkrankung festgestellt wurde - kein Schnelltest). Dieser Nachweis darf nicht älter als 6 Monate sein - die Erkrankung muss zum jetzigen Stand also zwischen Oktober 2020 und April 2021 stattgefunden haben.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Es wurden keine Berichte gefunden.

Termine

Es wurden keine Termine gefunden.